Unternehmensbesuch bei Pfeifer & Langen in Könnern

  • Start am Rübenbeet

 

Gestern habe ich gemeinsam mit unseren Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff die Zuckerfabrik in Könnern besucht. Auf einem Rundgang durch den Betrieb wurde uns die verschiedenen Etappen von der Aussaat ? bis zum fertigten Zucker ? veranschaulicht. Es gab auch landwirtschaftliche Technik rund um den Rübenanbau zu sehen – unter anderem ein Rübenroder und eine Rübenmaus.

Wir haben uns natürlich auch über die Sorgen der Rübenbauern und der Zuckerfabrik unterhalten. Während die Bauern vorrangig unter der anhaltenden Trockenheit leiden, treibt der Zuckerfabrik die Energieversorgung für die Kampagnenzeit die Sorgenfalten auf die Stirn. Die bisherigen Planungen in 2023 / 2024 von Kohle vollständig auf Erdgas zu wechseln, wird im Kontext der Energiekrise verworfen. Stattdessen setzt man in Könnern auf Biomasse.

Ab heute: Grundsteuererklärung abgeben

Für die Grundsteuererklärung benötigen Sie einige Angaben:
Ihre Steuernummer bzw. das Aktenzeichen finden Sie auf Ihrem letzten Einheitswertbescheid oder im Informationsschreiben – genau wie das zuständige Finanzamt. Neben der Lage des Grundstücks, also der kompletten Adresse wird außerdem die Grundstücksart benötigt. Gemeint ist ob es sich um ein unbebautes oder bebautes Grundstück handelt oder ein Betrieb der Land- und Forstwirtschaft vorliegt.

Alle folgenden benötigten Angaben finden Sie in Ihrem Grundbuchauszug:
? Gemarkung
? Grundbuchblatt
? Flur
? Flurstück (Zähler/Nenner)
? Fläche in qm
? Eigentümer

Sie müssen weiterhin Angaben zur Grundstücksart machen:
? Einfamilienhaus
? Zweifamilienhaus
? Mietwohngrundstück
? Wohneigentum

Den benötigten Bodenrichtwert finden Sie kostenlos auf ? www.grundsteuerdaten.sachsen-anhalt.de

Das Baujahr des Gebäudes bzw. das Jahr der Kernsanierung entnehmen Sie vorhanden Bauunterlagen und Verträgen. Dort sollten Sie auch die Wohn-/Nutzfläche und die Anzahl vorhandener Garagen finden.
Bis 31. Oktober 2022 muss die Erklärung elektronisch über das „Portal ELSTER – Ihr Online-Finanzamt“ unter www.elster.de schnell und bequem abgegeben werden.

Um allen den Zugang dafür zu ermöglichen, kann auch ein bestehender Zugang zu ELSTER eines Angehörigen zur Erklärungsabgabe genutzt werden. #Kinder können damit beispielsweise für ihre Eltern die Erklärung elektronisch abgeben. Bei der elektronischen Erklärungsabgabe können zudem die Angehörigen der steuerberatenden Berufe helfen.

EEG-Umlage entfällt: Zählerstand ablesen

Ab morgen wird Strom um 4,43 Cent (brutto) pro Kilowattstunde günstiger. Denn die EEG-Umlage wird auf 0 abgesenkt. Wenn du deinen Verbrauch in Jahresabrechnung ganz genau haben willst, solltest du deshalb heute den Stromzähler ablesen und den Stand deinem Versorger mitteilen.

Sonst wird der Zählerstand in der Jahresabrechnung zum 30. Juni geschätzt. In vielen Fällen sollte die Schätzung einigermaßen gut passen.

Falls du aber mit Strom heizt (z.B. Wärmepumpe), ist eine #Zwischenablesung auf jeden Fall sinnvoll. Denn hier ist der Verbrauch nicht gleichmäßig über das Jahr verteilt.

22. Sitzung des Finanzausschusses

Um 10:00 Uhr beginnt, nach einem Besuch in der Geheimschutzstelle, den Vorberatungen in der Arbeitsgruppe Finanzen und den Koalitionspartner|n, die Sitzung des Ausschusses für Finanzen.
Die Tagesordnung ist vor der sitzungsfreien Zeit natürlich noch einmal gut gefüllt. Folgende Themen werden heute behandelt:

  • Erkenntnisse des Landesrechnungshof|es und des Aufsichtsrates zum „Maskendeal“ am Universitätsklinikum Magdeburg
  • Beteiligungsbericht des Landes mit Stand 31.08.2021
  • Einwilligung des Ausschusses für Finanzen gemäß § 34a Abs. 2 LHO zur beabsichtigten Vergabe eines Beratervertrag|es
  • GNUE des Landes Sachsen-Anhalt, Hochschule Anhalt, Standort Köthen „Sanierung Ratke-Gebäude“
  • Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Landesbeamtengesetzes und anderer Gesetze (Dienstrechtliches Änderungsgesetz – DRÄG LSA)
  • Entwurf eines Landesbesoldungs- und -versorgungsanpassungsgesetzes 2022 (LBVAnpG 2022)
  • Fortführung der Schulsozialarbeit in allen Regionen sichern!
  • Vorlagepflicht von Landesstraßenbaumaßnahmen
  • Krisengewinne abschöpfen – Übergewinnsteuer einführen
  • Zum Gesetz über die Feststellung des Haushaltsplans für das Haushaltsjahr 2022 (#Haushaltsgesetz 2022 – HG 2022)
  • GNUE des Landes Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz (MJ) Ministerium für Inneres und Sport (MI) ,,Erweiterung der JVA Halle, Dessauer Straße, 3. TM: #Raumschießanlage, Mehrzweckgebäude, Begleitmaßnahmen“
  • Geschäftsentwicklung der NordLB
  • Haushaltsführung 2022 – Sperrvermerke für coronabedingte Ausgaben in den Einzelplänen
  • Haushaltsführung 2022 – Sperrvermerk für globale Mehrausgaben Ukraine-Krise – Aufhebung für besonders eilige Bedarfe
  • Vorlagepflicht von Verträgen, Studien oder #Gutachten als Beratungsleistungen gemäß § 34a Abs. 2 LHO
  • Unterrichtung des Landtages gemäß § 8 StabiRatG über die 25. Sitzung des #Stabilitätsrat|es am 28. April 2022
  • GNUE „Sicherheitstechnische Maßnahmen Landtag“

GNUE ? Große Neu-, Um- und Erweiterungsbauten
LHO ? Landeshaushaltsordnung